Schulung zur INR- Eigenmessung


Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?


Es kommen nur Patienten für das Gerinnungs-Selbstmanagement in Frage, die langfristig antikoaguliert werden müssen.

Häufigste Diagnosen sind:
  • Künstlicher Herzklappenersatz
  • Permanentes Vorhofflimmern
  • Wiederholte Beinvenenthrombosen oder Lungenembolien
  • Angeborene oder erworbene Gerinnungsstörungen

Für weitere Informationen zur Patientenschulung zum Gerinnungs-Selbstmanagement stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kardiovaskuläres Zentrum Darmstadt
Frau Dr. med. G. Lorch (Betreuende Fachärztin)
Frau A. Schmich (med. Fachpersonal)
Dieburger Str. 31c
06151-29760
E-mail
info@kardio-darmstadt.de




Qualitätsmanagement  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Haftung  |  Seite drucken