Kardiologie Mathildenhöhe

Kardiologie
Mathildenhöhe

Startseite > Kardiologie Mathildenhöhe

Kardiologie Mathildenhöhe

Vier Partner, ein Ziel

Unsere Gemeinschaftspraxis, das Kardiovaskuläre Zentrum Darmstadt, hat im Jahr 2014 zusammen mit dem Alice-Hospital Darmstadt, dem Agaplesion Elisabethenstift Darmstadt und der Kardiologie Darmstadt - Zentrum für Herzgesundheit ein gemeinsames Projekt gegründet.

Diese Kooperation trägt den Namen Kardiologie Mathildenhöhe.

Unser Zeil dabei : Optimale Versorgungsqualität und Ausweitung des Leistungsangebotes, für Ihre Herzgesundheit

Im 2013 neu eröffneten Herzkatheterlabor, mit Standort am Agaplesion Elisabethenstift, bieten wir zusätzliche Leistungen an. Hier haben wir vor allem die Möglichkeit, Kathetereingriffe an den Gefäßen des Beckens und der Beine vorzunehmen (Behandlung der "Schaufensterkrankheit").

Weiterhin können dort elektrophysiologische Eingriffe zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen erfolgen. Die hierzu erforderliche, aufwändige technische Ausstattung befindet sich auf dem neuesten Stand. Die Eingriffe werden in enger Kooperation mit dem Ärzteteam der Kardiologie 2 / Rhythmologie der Universitätsmedizin Mainz (Direktor Prof. Dr. med. Th. Rostock) durchgeführt.

Einheitliche, leitliniengerechte Behandlungspfade, schnelle Entscheidungswege und eine enge Verzahnung mit dem ambulanten Sektor garantieren Ihnen kurze Krankenhausaufenthaltes bei optimaler Behandlungsqualität.

Kooperation für kurze Krankenhausaufenthalte bei optimaler Behandlungsqualität

In der Folge hat sich dieser Kooperation auch die Kardiologie Darmstadt - Zentrum für Herzgesundheit angeschlossen.

Logo Kardiologie MathildenhöheEin wesentlicher Schwerpunkt der Kardiologie Mathildenhöhe ist eine Notfalleinheit zur Versorgung von Patienten mit akuten Brustschmerzen (= Chest Pain Unit), die seit Januar 2010 am Standort Alice Hospital betrieben wird.

Einheitliche, leitliniengerechte Behandlungspfade, schnelle Entscheidungswege und eine enge Verzahnung mit dem ambulanten Facharztsektor garantieren den Patienten kurze Krankenhausaufenthalte bei optimaler Behandlungsqualität.

Seit Mitte 2013 bieten wir in einem neu eröffneten Herzkatheterlabor mit Standort am Krankenhaus Elisabethenstift zusätzliche Leistungen an. In diesem Katheterlabor haben wir vor allem die Möglichkeit, Eingriffe an Gefäßen außerhalb des Herzens vorzunehmen (Behandlung der Schaufensterkrankheit). Weiterhin können dort elektrophysiologische Eingriffe zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen erfolgen. Somit haben wir das bestehende Leistungsspektrum für unsere Patienten und die Region Südhessen entscheidend erweitert.

Kontaktieren Sie uns

Absenden