Information über die Datenverarbeitung (DSGVO Art. 12 ff)



Verantwortlicher die Datenverarbeitung
Kardiovaskuläres Zentrum Darmstadt
Dieburger Straße 31c
64287 Darmstadt

Zweck der Datenverarbeitung
Daten, die wir von Ihnen erhalten, werden wir grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Sollten personenbezogene Daten auf Grundlage aufgrund einer Einwilligung von Ihnen erhoben werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Speicherdauer und Löschfristen
Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den Zweck erforderlich ist. Soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, werden die betreffenden Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

Empfänger der Daten
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

Verarbeitungsort
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Deutschland verarbeitet.

Recht des Betroffenen
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Nachweise von Ihnen verlangen, die Ihre Identität belegen, bevor wir Ihre Betroffenenrechte (Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung) umsetzen.

Ferner haben Sie ein Widerrufsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Wir haben eine Datenschutzbeauftragte in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diese unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:
Zimmer EDV GmbH
Esslinger Straße 69
72124 Pliezhausen
Dsb-team@zimmeredv.de

Ihnen steht jederzeit ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu:
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
Telefon +49 611 1408-0
Telefax +49 611 1408-11


Qualitätsmanagement  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Haftung  |  Seite drucken